Workflow statt Arbeitsfrust

Der Workflow, auf gut Deutsch, der „Arbeitsfluss“ wird häufig dahingehend interpretiert, dass Du noch mehr Arbeit in die gleiche Zeit quetschen sollst. Das alles mit der Zielsetzung, Zeit zu „gewinnen“, um auch in diese dann noch möglichst viel zusätzliche Arbeit hineinzuquetschen. Du sollst ja schließlich effizient sein. Das ist Bullshit! Wer so vorgeht, die schaufelt sich ihr/ der schaufelt sich sein eigenes Grab. Warum um alles in der Welt, solltest Du das tun?

Worauf es beim Workflow wirklich ankommt!

Deine kostbare Zeit mit noch mehr Dingen vollzustopfen ist nicht das Ziel. Es geht stattdessen um drei andere Punkte:

  • Das, was Du tust, soll besser ineinander greifen und Dich somit weniger anstrengen.
  • Du sollst weniger arbeiten müssen, also die selben Ziele in kürzerer Zeit erreichen, denn Du sollst mehr Freizeit haben!
  • Alles, was Du tust, soll möglichst nachhaltig sein. Das bedeutet, dass möglichst wenig von Deiner Arbeit die Lebenszeit einer Eintagsfliege haben darf. Stattdessen arbeitest Du so, dass Du die Ergebnisse Deiner Arbeit immer wieder nutzen kannst, über Monate und Jahre hinweg!
Workflow Coach Carmen Splitt

Wenn Du mit Deinen Arbeiten nicht vom Flecke kommst, stattdessen diverse Kleinigkeiten immer wieder in die Hand nimmst, ist das frustrierend. Ich zeige Dir, wie Du Deine Arbeitsschritte so aufeinander abstimmst, dass es „flutschst“. Außerdem erfährst Du, wie Du immer mehr Arbeiten so erledigst, dass Du die Ergebnisse nicht nur 1 x, sondern immer wieder verwenden kannst. Weniger Stress, mehr Zeit für die wesentlichen Dinge des Lebens – das geht!

Wie Du Deinen (Berufs)Alltag durch einen optimierten Workflow dauerhaft entstresst, zeige ich Dir gerne im Coaching!

Schreib mir einfach eine Mail (durch den Klick auf den Link öffnet sich Dein Emailprogramm)
oder ruf mich an (Tel: 04262 6520180) und wir vereinbaren einen Termin für ein kostenfreies und
unverbindliches Schnupper-Coaching, das dann im geschützten Online-Meetingraum oder per Telefon stattfindet.

Carmen Splitt

Mein Name ist Carmen Splitt. Ich bin Social Media Coach, Bloggerin und Kreuzspinnerin. Als Querdenkerin, Wissensvermittlerin und Verknüpferin zeige ich Dir Brücken, wo andere nur unvereinbare Gegensätze sehen. Ich bin streitbare Lutheranerin, überzeugte Teetrinkerin und faszinierte Trekkie. Meine Kundinnen und Kunden lernen unter anderem von mir: "Hindernisse sind dazu da, um überwunden zu werden!" und "Dumme Fragen sind jene, die nicht gestellt werden!".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen