Gedanken zum Aschermittwoch

Der Aschermittwoch ist ein wichtiger Tag. Heute beginnt die traditionelle 40tägige Fastenzeit, die auf Ostern vorbereitet. Damit verbunden, ist eine Zeit der Besinnung, der Buße und der Zurücknahme des eigenen Selbst.

Gedanken zum Aschermittwoch - Busse 2015
Nachgedacht?!

Es geht darum, sich der erfahrenen Vergebung bewusst zu werden und selbst zu vergeben. Es geht darum, sich selbst zu prüfen und zu hinterfragen. Es geht darum, anderen Menschen zu dienen. Es geht darum, sich unserem Herrn und Gott so weit zu nähern, wie es jedem einzelnen von uns möglich ist.

In diesem Jahr (2015), werde ich diese Zeit sehr bewusst erleben. „Herr, ich habe vor Dir ein Gelübde abgelegt und bitte Dich darum, mir zu ermöglichen, es zu erfüllen. Amen.“

Carmen Splitt alias CSKreuzspinnerin

Mein Name ist Carmen Splitt und die drei wichtigsten Dinge in meinem Leben sind meine Seele, mein Glauben und meine Freiheit, die sich unter anderem in meiner Selbständigkeit ausdrückt. Ich bin Social Media-Coach, Bloggerin, Kreuzspinnerin und in den unendlichen Weiten des Internets unterwegs. Ich bin überzeugte Lutheranerin, begeisterte Teetrinkerin, faszinierte Trekki, echte Querdenkerin und noch eine ganze Menge andere Dinge. Kurz, ich bin ein komplexer und vielschichtiger Mensch und schreibe in meinem ganz eigenen Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.