Datenschutz - Dein Recht, selbst über Deine Daten zu bestimmen, wird von mir geachtet

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Ansprechpartnerin zum Thema Datenschutz

Mein Name ist Carmen Splitt. Ich bin die Betreiberin dieser Website (https://carmen-splitt.de) und daher auch Deine Ansprechpartnerin zu allem, was technisch und rechtlich mit der Website zusammenhängt. Das betrifft auch den Datenschutz auf dieser Website, für den ich gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verantwortlich bin.

Die folgende Datenschutzerklärung wurde von mir so ausführlich und transparent von mir verfasst, wie es mir möglich war. Die getätigten Aussagen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Datenschutz ist bekanntermaßen allerdings ein fortlaufender Prozess. Sobald ich weitere Erkenntnisse bezüglich der Sammlung und Verarbeitung von Daten in Bezug mit dem Besuch einer meiner Websites erhalte, wird die Datenschutzerklärung von mir daher jeweils entsprechend ergänzt.

Wenn Du die folgende Datenschutzerklärung durchgelesen hast und Du noch weitere Informationen wünschst, dann kontaktiere mich bitte. Ich werde Dir Deine Fragen so ausführlich wie möglich beantworten. Du erreichst mich telefonisch (04262 6520180), per Email (autorin@carmen-splitt.de) oder per Post (Carmen Splitt, Am Rohlmannshof 13 in 27374 Visselhövede, Deutschland).

Zusammenfassende Erläuterung

Ich, Carmen Splitt, nehme als Betreiberin dieser Seiten den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandele Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften der EU und der BRD, sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Du die Website besuchst, Du Dich auf ihr umsiehst und/ oder Du die Angebote der Website nutzt, werden dabei persönliche Daten von Dir übermittelt, gesammelt und verarbeitet. In der Regel passiert das automatisch, ohne dass Du oder ich darauf Einfluss nehmen können. Es ist oft schlichtweg notwendig, um im Internet eine Website zu betreiben, beziehungsweise zu besuchen. (Ein gutes Beispiel dafür sind die IP-Adresse unserer Geräte, die sowohl für Dich, als auch für mich automatisch zugeteilt werden. Dank ihnen bringen Dich Deine Geräte überhaupt ins Internet und können unter anderem auch meine Website dann finden.)

Manchmal ist es auch technisch nicht notwendig, aber für Dich und mich gleichermaßen bequem, wenn persönliche Daten von Dir übermittelt, gesammelt und verarbeitet werden. Dass das passiert, ist Dir vielleicht bisher nicht bewusst gewesen. (Zum Beispiel passiert das, wenn ich auf meiner Website Medien Dritter, wie Youtube oder Soundcloud einbinde. Und Du dann darauf zugreifst. Denn dann registriert die Plattform dabei, dass mit dem Gerät X auf der Unterseite Y meiner Website auf das Video/ den Podcast Z zugegriffen wurde, welches/ welcher vorab auf der Plattform in einer genau zu bestimmenden Playlist hochgeladen worden ist. Andererseits musst Du nicht von meiner Website auf die entsprechende Plattform wechseln, um Dir das Video anzusehen/ den Podcast anzuhören.).

In anderen Fällen können (und müssen) Du und ich Einfluss darauf nehmen, welche Daten übergeben, gesammelt und verarbeitet werden. Dafür ist dann jeweils eine komplett bewusste Entscheidung nötig. (Ein gutes Beispiel dafür ist der Shop, dessen Angebote ich Dir bewusst zur Verfügung stelle und Dich bewusst zur Angabe Deiner Rechnungsdaten auffordere. Wobei Du Dich dann – ebenfalls bewusst – entscheidest, mir die Daten mitzuteilen, damit ein Kaufvertrag zustande kommt.)

Ich erläutere Dir jetzt so ausführlich wie möglich, wann Daten von Dir übermittelt, gesammelt und verarbeitet werden, um welche Daten es sich jeweils handelt und warum das alles geschieht. Außerdem erfährst Du, was ich zum Schutz Deiner Daten unternehme und welche Rechte Du bezüglich Deiner Daten hast, insbesondere, welche Möglichkeiten es für Dich gibt, die Übermittlung, Sammlung und Verarbeitung Deiner Daten einzuschränken oder ganz zu unterbinden.

Es liegt in der Natur der Sache, dass der folgende Text ziemlich umfangreich ist. Das ist allein schon deshalb der Fall, weil ich Dir zuerst erkläre, was unter den einzelnen Begriffen überhaupt zu verstehen ist. Erst dann führe ich jeweils einzeln auf, was davon auf dieser Website genau zutrifft. Also bekomm bitte keinen Schrecken, wenn Du die einleitenden Erklärungen liest. Sie dienen vor allem dazu, Dir bei der Einschätzung dessen, was mit Deinen Daten beim Besuch dieser Website geschieht, einen Bezugsrahmen an die Hand zu geben. Du kannst Dich so leichter orientieren und besser nachvollziehen, was mit den einzelnen Punkten gemeint ist.

Das wichtigste zuerst, das Thema Sicherheit und der Umfang Deiner Rechte und Möglichkeiten bezüglich Deiner Daten.

 

Sicherheit

Es gibt im Leben keine 100%ige Sicherheit. Das ist auch im Internet so. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail), trotz aller Bemühungen meinerseits, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bezüglich Deiner Daten verfahre ich auch deshalb nach folgendem Prinzip: So wenig wie möglich, so viel wie sinnvoll und nötig.

Es findet nämlich ein ewiger Wettkampf zwischen Sicherheitsexperten einerseits und Kriminellen andererseits statt. Du und ich sitzen dabei am Spielfeldrand und drücken unseren Favoriten die Daumen.

Du weißt dabei sicher, dass es in der nicht-digitalen Welt einen Unterschied machen kann, ob Du Deine Haustür sperrangelweit auf lässt oder die Tür zuziehst oder die Tür abschließt. In der digitalen Welt ist es so ähnlich. Und ich versichere Dir, ich tue mein Bestes, die Website für Dich so sicher wie möglich zu gestalten!

WordPress, Plugins und Updates

Jede Website besteht aus zwei großen Komponenten, dem Frontend (das ist der Bereich, den Du als Besucher siehst) und dem Backend (das ist der Bereich, mit dem die Website von mir gepflegt wird und über den ich technischen Zugriff auf sie habe).

Ich habe mich dabei für ein System entschieden, dass ich a) leicht und sicher handhaben kann und b) dass keinem Konzern gehört, sondern auf kostenfreier Open Source-Basis von vielen Menschen weltweit mitgestaltet wird. Dadurch habe ich einfach ein besseres Gefühl. Manipulationsversuche an dem Basiscode fallen meiner Ansicht nach schneller auf, werden transparenter kommuniziert und werden konsequenter bekämpft, wenn keine wirtschaftlichen Interessen eines Wirtschaftskonzerns bedroht sind, falls es einmal zu Pannen oder Hackerangriffen kommt und dies bekannt wird.

Es liegt im Fall von Open-Source-Software dann vielmehr im ureigenen Interesse der weltweiten Programmier-und-NutzerInnen-Gemeinschaft möglichst umfassend und schnell zu kommunizieren und Schaden durch gemeinschaftliche Anstrengungen abzuwenden. Das sind die Gründe, warum ich meine Website daher mit dem Content-Management-System WordPress erstellt habe und betreibe.

Um den Nutzen der Website für Dich zu vergrößern, habe ich zusätzlich noch verschiedene Plugins (ergänzende kleine Programme) installiert.

Sowohl das WordPress-System, als auch die Plugins werden von mir regelmäßig „gewartet“, indem ich zur Verfügung stehende Updates herunterlade und aktiviere.

Zusätzlich wird von mir regelmäßig überprüft, ob die jeweiligen Programmierer ihre Plugins pflegen und dem fortlaufend verbesserten WordPress-System entsprechend anpassen. Dadurch minimiere ich die Gefahr von Sicherheitslücken auf der Website, die durch zwischenzeitlich überholte Programmiercodes entstehen könnten.

SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte (wie zum Beispiel Deiner Emailadresse, die Du eingibst um den Newsletter zu abonnieren), eine SSL-Verschlüsselung.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du über Formulare meiner Seiten übermittelst, mit normalen technischen Mitteln nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Webseite

Der Zahlungsverkehr mit den  gängigen Zahlungsmittel (Visa/ Mastercard/ American Express/ PayPal) erfolgt ebenfalls ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-Verbindung. Bei verschlüsselter Kommunikation können Deine Zahlungsdaten, die Du übermittelst, ebenfalls normalerweise nicht von unbefugten Dritten mitgelesen werden

Vor krimineller Energie ist niemand gefeit und ich kann nicht garantieren, dass es keine VerbrecherInnen gibt, die über das Äquivalent einer „Brechstange“ verfügen, um das SSL-Schloss zu knacken. Aber um im Bild zu bleiben: Die Haustür ist jedenfalls zu und abgeschlossen und muss erst aufgebrochen werden, damit jemand mitlesen könnte.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Alle meine Websites sind bei zwei Providern gehostet, die sich schon seit Jahren dem strengen deutschen Datenschutz unterwerfen und deren Server sich ausschließlich innerhalb der EU befinden. Es handelt sich um das Unternehmen HostEurope und das Unternehmen 1und1. Die Website Tierisch-erfolgreich-mit-social-media.de ist bei HostEurope gehostet. Weitere Informationen zum Hosting findest Du weiter unten, unter dem Punkt „Hosting der Website“.

Ich arbeite außerdem mit einem Anti-Spam-Plugin und gebe Kommentare auf der Website nur nach manueller Prüfung frei. So minimiere ich die Wahrscheinlichkeit, dass phishing-URLs oder andere Malware über den Kommentarbereich auf der Website platziert werden könnten. Weitere Informationen findest Du weiter unten, unter dem Punkt „Kommentare“.

Zusätzlich kommen bei mir die „üblichen“ Sicherheitsmaßnahmen zum Einsatz, die jede(r) durchführt, die/ der im Internet unterwegs ist. Dazu zählen:

Sowohl für die Betriebssysteme als auch für die Anwendungssoftware meiner Endgeräte, führe ich alle zur Verfügung stehenden Updates aus.

Meine Endgeräte sind mit einer Anti-Viren-Software geschützt, die mehrfach am Tag automatische Updates herunterlädt. Täglich lasse ich automatisch eine Rootkit-Untersuchung und –zeitversetzt- noch zusätzlich eine schnelle Untersuchung durchführen. Hinzu kommt eine automatische monatliche vollständige Prüfung des Computers und – wiederum zeitversetzt – ebenfalls eine automatische monatliche Schwachstellenanalyse des Systems. Zusätzlich führe ich nach jedem Update von Betriebssoftware und Anwendungssoftware außerdem eine manuell angestoßene Anti-Viren-Prüfung durch.

Jede Email die ich öffne und jede Website die ich besuche werden von der Anti-Viren-Software automatisch untersucht und gegebenenfalls gesperrt. Zusätzlich  wird jeder externer Datenträger (DVD, CD, USB-Stick) und jeder Download von einer manuell angestoßenen Prüfung mit der Anti-Viren-Software durch mich unterzogen.

Für den Internetzugang wird eine verschlüsselte Verbindung genutzt. Das Netzwerk ist als privates Netzwerk konfiguriert. Für die Verbindung ins Internet nutze ich einen separaten Router, der mit einem 16stelligen Passwort von mir abgesichert ist.

Meine Endgeräte sind durch passwortgeschützte Bildschirmschoner abgesichert.

Ich verwende auch in allen anderen Fällen möglichst sichere Passwörter, die aus der Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern bestehen und keinen Bezug zu meiner Person oder meinen persönlichen Daten haben. Das gilt sowohl für Software, als auch für meine Benutzerkonten auf Websites Dritter, als auch für meine Profile und Konten in sozialen Netzwerken. In den sozialen Netzwerken bin ich in der Regel mit mehreren Konten vertreten (persönliches Konto und meine verschiedenen Markenkonten). Wie bei jeder anderen Gelegenheit verwende ich auch dabei ein jeweils separates Passwort. Die Passwörter werden von mir regelmäßig geändert. Die Passwörter werden von mir weder auf meinen Endgeräten gespeichert, noch nutze ich Browserfunktionen oder meine Anti-Viren-Software oder sonstige Software, um die von mir genutzten Passwörter gemeinschaftlich zu speichern. Sollte eins meiner Passwörter gehackt werden, sind andere Anwendungen daher nicht gefährdet.

Was geschieht, wenn der Datenschutz trotz aller Sicherheitsmaßnahmen doch verletzt wird?

Trotz allem, was ich für die Sicherheit Deiner Daten unternehme, kann ich nicht für die absolute Sicherheit Deiner Daten garantieren. Genauso wenig, wie für meine eigenen. Denn nichts im Leben ist zu 100 % sicher, auch nicht im Internet. Sollte es jedoch geschehen, dass es zu einer Datenschutzverletzung kommt, zum Beispiel weil Hacker sämtliche Sicherheitsmechanismen überwinden, dann handle ich verantwortungsbewusst und informiere öffentlich darüber und zwar schnellstmöglich, nachdem ich von der Datenschutzverletzung erfahren habe. Dazu nutze ich meine eigene Website, meine sozialen Netzwerke und gegebenenfalls meinen Newsletter, sowie weitere mir zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle.

In solch einem Fall informiere ich außerdem schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb von 72 Stunden nachdem ich von der Datenschutzverletzung erfahren habe, zusätzlich die/ den Datenschutzbeauftragten des Landes Niedersachsen über den Zwischenfall.

Welche Rechte Du bezüglich Deiner Daten hast

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Zuallererst hast Du (gemäß Art. 15 DSGVO) jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung und die Dauer der Datenspeicherung. Du hast das Recht, diese Daten von mir in einem gängigen Format übermittelt zu bekommen (gemäß Art. 20 DSGVO).

Du hast das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (gemäß Art. 17 und Art. 18 DSGVO). Bitte beachte, dass dieses Recht unter Umständen eingeschränkt sein kann, wenn ihm zwingende administrative, rechtliche und/ oder sicherheitsrelevante Gründe entgegenstehen. (Beispiel: Du möchtest, dass ich Rechnungsdaten lösche, doch ich muss sie als Nachweis für das Finanzamt noch einige Jahre vorhalten).

Du hast außerdem (gemäß Art. 7 DSGVO) das Recht eine von Dir abgegebene Einwilligung zur Datensammlung/ Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte beachte, dass dieses Recht unter Umständen eingeschränkt sein kann, wenn ihm zwingende administrative, rechtliche und/ oder sicherheitsrelevante Gründe entgegenstehen. (Beispiel: Du meldest Dich vom Newsletter ab, doch ich muss Dich noch einmal kontaktieren und Dich informieren, dass ich Deine Abmeldung erhalten habe und respektiere.)

Insbesondere wenn Du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst Du einen Export Deiner personenbezogenen Daten bei mir anfordern, inklusive aller Daten, die Du mir mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst Du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die ich von Dir gespeichert habe, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die ich aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren muss.

Müssen Daten von mir aufbewahrt werden, dann werden sie von mir in einem solchen Fall jedoch gesperrt. Das heißt, bis es mir möglich ist, Deinem Wunsch zu entsprechen und die Daten zu löschen, werden sie von mir nur aufbewahrt, jedoch nicht mehr genutzt.

Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, kannst Du Dich jederzeit an mich wenden!

Wenn Du denkst, dass ich nicht sorgsam mit Deinen Daten umgehe, hast Du außerdem die Möglichkeit, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Art und den Umfang der Datenverarbeitung durch mich zu beschweren.

Mein Wohn- und Firmensitz befindet sich in Niedersachsen. Die/ den Landesbeauftragte(n) für den Datenschutz Niedersachsen erreichst Du telefonisch unter 0511-120 4500, per Email über poststelle@lfd.niedersachsen.de und postalisch unter Landesbeauftragte(r) für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5 in 30159 Hannover, Deutschland.

Eine Liste weiterer (auch übergeordneter) Datenschutzbehörden mit weiterführenden Informationen zur DSVOG und Kontaktdaten findest Du unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-protection-eu_de#dataprotectionauthorities.

 

Begriffsklärung zu den Begriffen „persönliche Daten“ und „Cookies“

Persönliche Daten

Dabei handelt es sich um Daten, die Deiner Person direkt oder indirekt zugeordnet werden können. Es gibt unterschiedliche Arten von persönlichen Daten.

Zum einen gibt es da Daten, die sich direkt auf Deine Person beziehen, beziehungsweise, die direkte Rückschlüsse auf Deine Person zulassen und bewusst von Dir angegeben werden müssen, damit sie überhaupt jemandem außer Dir selbst bekannt werden können. (Ein gutes Beispiel dafür ist Deine Email-Adresse.) Ich bezeichne sie in dieser Datenschutzerklärung als „bewusste persönliche Daten“. Unter bewusste persönliche Daten fallen ganz allgemein (nicht zwingend auf dieser Website) zum Beispiel Dein Name, Dein Geburtsdatum, Dein Geschlecht, Deine Adresse, Deine Emailadresse und Dinge wie Deine sexuelle Orientierung, Deine Religionszugehörigkeit, Deine politische Ausrichtung, eventuell Deinen Benutzernamen und Dein Passwort für Dein Benutzerkonto, sowie Dinge wie Deine Lieblingsfarbe, Deine Lieblingsmarke bei Bekleidung und anderen Dingen Deines individuellen Geschmacks, sowie Deine Meinung zu Themen von Blogbeiträgen, zu denen Du einen Kommentar hinterlässt.

Zum anderen gibt es da Daten, die sich direkt auf die von Dir genutzte Hardware und Software beziehen und nur in sehr geringem Umfang von Dir bewusst angegeben werden müssen oder die gar nicht von Dir selbst angegeben werden, sondern von Dritten festgelegt werden. Ich bezeichne diese Art von persönlichen Daten in dieser Datenschutzerklärung als „unbewusste und semi-bewusste persönliche Daten“. Unter unbewusste und semi-bewusste persönliche Daten fallen ganz allgemein (nicht zwingend auf dieser Website) diverse Arten von Cookies oder auch Deine IP-Adresse. Durch diese Art von persönlichen Daten können direkte Rückschlüsse auf die von Dir benutzte Hardware und Software gezogen werden. Aufgrund der Spuren, die diese unbewussten und semi-bewussten persönlichen Daten bei Deiner Nutzung von Hardware und Software hinterlassen, ergeben sich Muster. Diese Muster können von Dritten (maschinell) erkannt, analysiert und zu Zwecken der technischen Verbesserung genutzt werden. Da die Muster auch (indirekte) Rückschlüsse auf Deine persönlichen Vorlieben zulassen, können sie auch für Personalisierung und/ oder Marketingzwecken genutzt werden. Damit sind wir auch schon beim Thema „Cookies“.

Cookies

Deine Geräte und meine Website kommunizieren sowohl miteinander, als auch mit Dritten. (Gute Beispiele sind hierfür Dein Telekommunikationsanbieter, der Dir ein Datenvolumen zur Verfügung stellt, damit Du surfen kannst oder auch der Provider, der mir einen Platz auf seinen Servern zur Verfügung stellt, damit ich meine Website dort unterbringen kann.). Für die Kommunikation untereinander verwenden sowohl Hardware, als auch Software, eigene Sprachen, so genannte Programmiersprachen. ProgrammiererInnen ist es dabei möglich in sehr kleinen Textbausteinen (das sind dann die Cookies) mehrere Informationen gleichzeitig unterzubringen, zu übermitteln und durch sie wieder abrufbar zu machen.

So ein Cookie enthält normalerweise folgende Informationen:

  • seinen eigenen Namen (damit er von Geräten und Programmierern erkannt werden kann)
  • seinen Zweck (wenn er zu finden ist, dann heißt dass, das hier XYZ gemacht wurde/ jetzt gemacht werden muss)
  • sein Ablaufdatum (wie lange erfüllt er den Zweck und wann wird er dann gelöscht)
  • seinen Pfad (welchem programmierten Weg ist er gefolgt und wo genau im System ist er nun bis zum Ablaufdatum zu finden)
  • die Internet-Domain auf der er sich nun befindet (also die URL auf der er abgelegt ist)
  • und technische Voraussetzungen, damit der Cookie aktiv wird (zum Beispiel: Wenn jemand die Website mit Browser A und von einem Laptop aus besucht, dann zeige die Website nach Schema 1 an. Wenn jemand die Website mit Browser B und von einem Smartphone aus besucht, dann zeige die Website grafisch reduziert nach Schema 2 an.)

Cookies unterscheiden sich also durch ihren Inhalt. Außerdem unterscheiden sie sich noch durch die Länge ihrer Existenz und ihren Zweck.

Es gibt Cookies, die als Ablaufdatum vorsehen, dass sie bereits gelöscht werden, sobald Du Deinen Browser schließt. Dann gibt es Cookies, bei denen das Ablaufdatum vorsieht, dass sie nach einer festgelegten Zeit (ein paar Stunden bis mehrere Monate) gelöscht werden. Und es gibt Cookies die als Ablaufdatum vorsehen, dass sie nicht automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt gelöscht werden, sondern erst dann, wenn sie dazu „gezwungen“ werden. Diese Cookies werden auch persistente Cookies genannt.

Es gibt Cookies, die gesetzt werden, damit etwas technisch funktioniert. Dann gibt es Cookies, die den Gebrauch von Hardware und Software bequemer machen. Und dann gibt es noch so genannte Tracking Cookies. Tracking Cookies erlauben eine Analyse dazu, auf welche Weise Du eine Website benutzt, von wo Du gekommen bist, als Du die Website besucht hast und wohin Dein Weg Dich nach Deinem Besuch weiterführt. Solche Tracking Cookies werden auch benutzt, um herauszufinden, welche Inhalte von Websites für die Besucher interessanter sind, als andere. Und es sind auch Tracking Cookies die dafür genutzt werden, Werbeanzeigen und andere Marketingmaßnahmen auf die individuellen Interessen von Website-Besuchern abzustimmen.

Meine Websites verwenden ebenfalls Cookies.

Diese Cookies richten (dies äußere ich nach bestem Wissen und Gewissen) auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Diese Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem nutze ich sie zum Zwecke der Analyse und um Marketingmaßnahmen (wie zum Beispiel Werbeanzeigen) zu erstellen und zu optimieren. Sie werden auf Deinem Endgerät abgelegt und von Deinem Browser gespeichert.

Die meisten der von mir verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du selbst diese löschst (manuell oder per Browsereinstellung automatisch, z. B. jedes Mal, wenn Du Deinen Browser schließt.).

Diese Cookies ermöglichen es mir oder besser gesagt meinen Websites, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Dadurch kann sich beispielsweise unter Umständen die Ladezeit der entsprechenden Website verkürzen oder Du von mir im Bereich eines von Dir eventuell erstellten Kundenkontos dann persönlich angesprochen werden.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies auf meinen Websites ist Art. 6 DSGVO, ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus meinem Bedarf, Dir eine nutzerfreundliche Webseite anbieten zu können, sowie aus meinem Bedarf an einer anonymen Auswertung des Nutzungsverhaltens auf meiner Webseite zur nutzerorientierten Verbesserung der Gestaltung meines Online-Angebots. Sowie aus meinem Bedarf Marketingmaßnahmen (wie zum Beispiel Werbeanzeigenschaltung) durchzuführen, um dadurch Interesse an meinen Angeboten zu wecken, zu erhalten und zu verstärken.

Du kannst die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Deines Browsers jederzeit manuell löschen. Du kannst Deinen Browser außerdem so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wenn Du nur die Cookies meiner Website, nicht aber Cookies von Dritten (zum Beispiel bei eingebetteten Inhalten) akzeptieren möchtest, kannst Du die Speicherung solcher Cookies durch die entsprechende Einstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren” verhindern.

Bitte beachte: Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Hinweis:

Du hast auch die Möglichkeit die Cookies zu deaktivieren und dann einfach zu schauen, ob es überhaupt zu Einschränkungen kommt. Falls ja, kannst Du individuell für Dich entscheiden, ob Du sie deaktiviert lässt oder ob Du sie zum Beispiel vorübergehend gestattest. Wenn Du Dich dafür entscheidest sie vorübergehend zu gestatten, kannst Du die Cookies nach Verlassen der entsprechenden Website in Deinem Browser im Nachgang löschen und danach das setzen von Cookies erneut strikt untersagen.

Eine aktuelle Anleitung, wie Du den Einsatz von Cookies einschränkst und/ oder Cookies löschst, findest Du im jeweiligen Hilfe-Bereich in Deines Browsers.

Eine kleine Übersicht, die Dir ebenfalls dabei helfen könnte und außerdem weitere interessante Informationen rund um das Thema Cookies für Dich bereit hält, habe ich hier für Dich gefunden: https://hosting.1und1.de/digitalguide/websites/webseiten-erstellen/cookies-loeschen/

 

Welche personenbezogenen Daten sammle ich und warum sammle ich sie

Soweit auf meinen Websites personenbezogenen Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung meiner Websites ist dabei in der Regel möglich, ohne dass Du dafür persönlichen Daten angeben müsstest. Es lässt sich jedoch nicht immer vermeiden.

Möchtest Du zum Beispiel den Newsletter der Website beziehen, benötige ich dafür Deine Emailadresse (denn sonst kann ich Dir keine Email zusenden) und ich benötige Deinen Vornamen (denn ich möchte Dich vernünftig ansprechen können). Diese Daten werden verwendet, um Dir den Newsletter zuzusenden. Weitere Informationen dazu und zu den erhältst Du im weiter unten zu findenden Abschnitt „Newsletter“.

Legst Du ein Benutzerkonto an, um eine Dienstleistung zu buchen und/ oder ein anderes Produkt zu kaufen und/ oder um Mitglied der Akademie zu werden und auf Akademieinhalte zuzugreifen und/ oder um als regisrierter Benutzer Kommentare auf der Website zu hinterlassen, dann benötige ich Deinen Vor- und Zunamen, Deine Adresse und Deine Emailadresse.

Möchtest Du einen Kommentar hinterlassen, benötige ich die im Kommentarformular angegebenen Daten und natürlich Deinen Kommentar.

Wenn Du auf dieser Website eine Dienstleistung buchst oder ein anderes Produkt käuflich erwirbst, benötige ich Deinen Vor- und Zunamen, Deine Adresse, Deine Emailadresse und gegebenenfalls Deine Umsatzsteuer-ID (insofern Du eine besitzt). Diese Angaben benötige ich, um Dir Deinen Einkauf zukommen lassen zu können. Außerdem brauche ich sie, um rechtliche, insbesondere steuerrechtliche Anforderungen zu erfüllen. Weitere Informationen erhältst Du im weiter unten zu findenden Abschnitt „Kauf von Dienstleistungen und Produkten“.

Das von mir für die Erstellung und den Betrieb der Website genutzte Content Management System WordPress sammelt standardmäßig keine personenbezogenen Daten über BenutzerInnen und sammelt nur die Daten, die im Profil eines registrierten Benutzers angezeigt werden. Einige meiner Plugins können aber zusätzliche personenbezogene Daten sammeln, die relevanten Informationen findest Du bei der Auflistung der von mir auf dieser Website verwendeten Plugins und sonstiger auf dieser Website genutzten Dienste Dritter.

Kommentarfunktion auf dieser Website und Anti-Spam-Plugin

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und, wenn Du nicht anonym postest, der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Wenn BesucherInnen Kommentare auf der Website schreiben, werden die Daten, gesammelt, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse der bewsucherin/ des Besuchers und der so genannte User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert). Das geschieht um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Ich benötige diese Daten außerdem, um im Falle von Rechtsverletzungen, wie zum Beispiel Beleidigungen, Volksverhetzung oder versuchten Datendiebstahl, gegen den/ die VerfasserIn vorgehen zu können.

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können Folgekommentare automatisch erkannt und freigeben werden, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für BenutzerInnen, die sich auf meinen Websites registrieren, werden zusätzlich die persönlichen Informationen gespeichert, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle BenutzerInnen können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). AdministratorInnen der Websites können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern. AdministratorInnen der Websites können ein von Dir selbst vergebenes und/ oder geändertes Passwort nicht einsehen. Sie können Dir jedoch ein neues Passwort für Dein Konto vergeben. In diesem Fall wird Dir empfohlen, Dein Passwort im Anschluss manuell zu ändern. Hinweis: Bitte achte darauf, dass Du Dir ein sicheres Passwort wählst.

Wenn Du einen Kommentar auf den Websites hinterlässt, wird das außerdem als Einwilligung dazu angesehen, Deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Du nicht, wenn Du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

In der Kommentarfunktion kann aus Deiner E-Mail-Adresse eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest Du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Dein Kommentar freigegeben wurde, ist Dein von Dir hinterlegtes Gravatar-Profilbild öffentlich im Kontext Deines Kommentars sichtbar.

Aus Gründen der Sicherheit verwende ich auf meinen Websites das Anti-Spam-Plugin „AntiSpam Bee“, das in der Schweiz und Deutschland entwickelt wurde und von mir datenschutzkonform konfiguriert worden ist. Dieses Plugin markiert „verdächtige“ Kommentare als Spam und legt sie mir zur manuellen Überprüfung vor. So minimiere ich die Wahrscheinlichkeit, dass phishing-URLs oder andere Malware über den Kommentarbereich auf der Website platziert werden könnten. Nähere Informationen zum Plugin AntiSpam Bee findest Du hier: https://github.com/pluginkollektiv/antispam-bee/wiki/de-Funktionen

Medien, die von BenutzerInnen auf die Website hochgeladen werden

enn Du ein registrierter Benutzer bist und Fotos/ Videos/ sonstige Medien auf diese Website lädst, solltest Du vermeiden, Fotos/ Videos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. BesucherInnen dieser Website können Fotos/ Videos/ sonstige Medien, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und könnten deren Standort-Informationen extrahieren.

Eingebettete Inhalte

Beiträge auf dieser Website und Unterseiten dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge, Buttons etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob die/der BesucherIn die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Du ein Konto jener Website hast und dort angemeldet bist.

Meine Websites beinhalten unter Umständen eingebettete Inhalte von Youtube, Vimeo, Soundcloud, Facebook, Pinterest, Instagram, Twitter, Google+, XING, LinkedIn, BlogLovin, edudip, sofengo, Spreadshirt, Teezily und Steady.

Datenschutz für Benutzerkonten und Kundenkonten

Falls Du ein Konto hast und Dich auf dieser Website anmeldest, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob Dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Du Deinen Browser schließt (Session-Cookie).

Wenn du dich anmeldest, werden einige Cookies eingerichtet, um Deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird Deine Anmeldung jeweils zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Du als Benutzer einen Blogbeitrag/ eine Kategorie/ eine Seite/ ein Produkt bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in Deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Datenschutz beim Newsletterabonnement

Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötige ich von Dir eine E-Mail-Adresse (denn der Versand erfolgt auf elektronischem Wege), Deinen Vornamen (denn ich möchte Dich vernünftig ansprechen können) sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestattet, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. (Zum Beispiel ein Verfahren, dass sicherstellen soll, dass Deine Daten von einem Menschen und keinem Roboter eingetragen wurden. Zum Beispiel auch das so genannte Double-Opt-In Verfahren, in dessen Verlauf Du bestätigst, dass Du den Newsletter bewusst abonnierst und nicht etwa aus Versehen.) Unter Umständen ist es erforderlich, dass Du definierst, welche Informationen Dir per Newsletter zugesendet werden dürfen. (Zum Beispiel legst Du als VertreterIn der Medien beim Presse-Newsletter fest, welche Tätigkeitsbereiche von Carmen Splitt als Betreiberin der Websites, Dich interessieren.) Deine Auswahl kannst Du in diesem Fall jederzeit abändern, ergänzen oder löschen.

Weitere Daten sind für den Bezug des Newsletters nicht erforderlich und werden nicht erhoben. Falls Du dies wünschst, kannst Du Deine Daten später um weitere Informationen ergänzen, zum Beispiel um Dein Geburtsdatum, wenn Du Dich über einen Geburtstagsgruß von mir freuen würdest oder Deine postalische Adresse, falls Du von mir auch auf nicht-elektronischem Wege Briefe von mir erhalten möchtest. Eine Ergänzung Deiner Daten kann nicht zufällig erfolgen und erfolgt auch nicht gegen Deinen Willen. Nur Du selbst entscheidest darüber.

Deine Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und gebe sie nicht an Dritte weiter. Das gilt insbesondere auch dann, wenn ich innerhalb meiner Informationen (Newsletter, Blogbeiträge, Flyer, …) auf ein Angebot externer Dritter hinweise. In solch einem Fall bekommt der externe Dritte von mir keinen Zugriff auf Deine Daten. Deine Daten werden von mir weder verkauft, noch getauscht, noch anderweitig missbraucht.

Der Versand meiner Newsletter erfolgt über den Anbieter CleverReach GmbH & Co.KG.
Die Server des Unternehmens befinden sich nach eigener Aussage innerhalb der EU und unterliegen somit der Europäischen Datenschutzverordnung. Weitergehende Informationen zum Datenschutz und zur Datensicherheit bei CleverReach findest Du hier:
https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/ und https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Newsletterversand kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Fußbereich der Newsletter.

Hinweis zum Datenschutz bei Linksetzung auf Websites Dritter

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss haben. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und den Datenschutz auf den verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße soweit mir dies möglich war, überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für mich nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Hinweis zum Datenschutz bei Linksetzung auf Websites Dritter auf Provisionsbasis (Provisionslink/ Affiliatelink)

Was ich empfehle, empfehle ich grundsätzlich nur aus Überzeugung. Oft empfehle ich etwas, ohne dass diejenigen, deren Angebote ich empfehle, etwas davon wissen. Manchmal wissen sie etwas davon, weil ich entdeckt habe, dass sie ein Partnerprogramm (Bonusprogramm, Provisionsprogramm, Affiliateprogramm) anbieten, es mir gefällt und ich daran teilnehme. Entsprechende Textempfehlungen und Empfehlungs-Anzeigen werden von mir dann als solche gekennzeichnet.

Wenn Du auf eine Textempfehlung oder Empfehlungs-Anzeige klickst, dann wirst Du auf die Seite der/ des von mir empfohlenen Dienstleistung/ des Produkts weitergeleitet. Dabei wird sowohl die IP-Adresse meiner Webseite als auch Deine IP-Adresse übertragen. Dadurch erkennt die Zielseite, dass Du von meiner Website kommst und merkt sich das für einen gewissen Zeitraum. Auch mir werden (je nach Provisions-Programm in unterschiedlichem Umfang) einige Daten in meinem Empfehler-Konto im jeweiligen Provisionsprogramm übermittelt.

Bei einigen sehe ich einfach nur, dass sich die Zahl der geworbenen Kunden um 1 erhöht hat, ohne nachvollziehen zu können, wer meiner Empfehlung gefolgt ist. Das ist mir die liebste Variante. In anderen Fällen wird mir Dein Username und/ oder Deine Email-Adresse und/ oder Deine IP übermittelt. Ich versichere Dir, dass ich diese Daten nicht für eigene Werbezwecke nutze und auch keinem unbefugten Dritten zur Verfügung stelle!

Unter Umständen erhalte ich zum Zeitpunkt der Erfassung (InternetnutzerIn X kommt über die Website Y der Websitebetreiberin Carmen Splitt gerade auf unsere Website) oder auch zu einem späteren Zeitpunkt, ein kleines Dankeschön von dem Anbieter. Ich freue mich darüber, es reicht dann im Laufe der Jahre vielleicht für ein Sonntagsbrötchen mehr in der Tüte. Wenn Dir das gegen den Strich geht, dann tippe bitte den Namen der/ des von mir empfohlenen Dienstleistung/ Produkts direkt in die Suchmaschine Deines Vertrauens ein und lass mich außen vor. Das ändert nichts an meinen Empfehlungen! Auf welchem Weg Du zu den Websites der jeweiligen Dienstleistungen/ Produkte kommst, ändert für mich nichts daran, ob ich etwas empfehle (oder auch nicht empfehle).

 

Datenschutz beim Kaufvertrag

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von mir Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten, die Du bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilst (z. B. Name des Kunden und die Kontaktdaten) werden nur zur Korrespondenz mit Dir und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Du die Daten zur Verfügung gestellt hast. So werden beispielsweise zur Abwicklung von Zahlungen die Zahlungsdaten des Kunden an das mit der Abwicklung der Zahlung beauftragte Unternehmen und/ oder das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Auch Deine IP-Adresse wird in solchen Fällen automatisch mit übertragen.

Hinweis zu Server-Log-Files

Der Provider meiner Websites erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Dein Browser automatisch beim Besuch der jeweiligen Website übermittelt. Die in den Log Files gespeicherten Informationen sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendeter Engeräte-Typ
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • unter Umständen die Dauer des Besuchs der Website
  • unter Umständen der von Dir genutzte Internet-Service-Provider

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Ich behalte mir jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Rechtsgrundlage für die Server-Log-Dateien ist Art. 6 DSGVO, das berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der Notwendigkeit für den Betrieb der Websites, insbesondere um Fehler der Websites festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Websites festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen und die Sicherheit des Systems zu gewährleisten.

Die Provider für meine Websites sind das Unternehmen 1und1.com sowie das Unternehmen HostEurope.de. Die Server beider Unternehmen befinden sich nach eigener Aussage innerhalb Europas und unterliegen somit der Europäischen Datenschutzverordnung.

Nähere Informationen zum Datenschutz von 1und1.com erhältst Du unter https://www.1und1.com/datenschutz.

Nähere Informationen zum Datenschutz von HostEurope erhältst Du unter https://www.hosteurope.de/Host-Europe/Sicherheit/ und https://www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/

 

Plugins und sonstige auf dieser Website genutzte Dienste Dritter.

Meine Websites benutzen Dienste von Dritten, beispielsweise Plugins oder APIs (Application Programming Interfaces, also „Programmierschnittstellen“), um den Funktionsumfang der Websites zu erweitern. Dabei werden möglicherweise Daten an die Anbieter dieser Dienste übermittelt. Dies geschieht dann insbesondere durch Cookies. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 DSGVO, das berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der Notwendigkeit für den Betrieb der Websites. Das berechtigte Interesse ergibt sich außerdem aus meinem Bedarf, Dir nutzerfreundliche Websites mit einem breiten Funktionsumfang und in einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote anbieten zu können. Im Einzelnen werden folgende Dienste genutzt: Grundlegende Technik der Website, soziale Netzwerke, sowie Plugins zu verschiedenen Zwecken.

Grundlegende Technik der Website

Content Management System (CMS) WordPress

Meine Websites wurden mit dem CMS WordPress erstellt und werden damit betrieben. Die Datenschutzerklärung von WordPress.org findest Du hier: https://wordpress.org/about/privacy/

Meine Websites nutzen das Theme Hueman Pro von presscustomizr.com zur angenehmen Darstellung der Inhalte der Websites. Die Datenschutzerklärung des Theme-Entwicklers findest Du hier: https://presscustomizr.com/privacy-policy/

 

Sziale Netzwerke

Google

Hinweis zu Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics.
Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Auch Google Analytics verwendet „Cookies“ und diese ermöglichen eine Analyse Deiner Benutzung dieser Website. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Browser Plugin

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Werspruch gegen Datenerfassung

Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der

Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

Du kannst diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Deinem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Meine Websites verwenden außerdem noch die folgenden Dienste der Firma Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Die Firma Google erfüllt die Anforderungen des „EU-Privacy-Shield“ (zu deutsch: EU-Datenschutzschild). Das Privacy-Shield-Abkommen regelt den Schutz personenbezogener Daten, die aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union in die USA übertragen werden. Es stellt sicher, dass die übertragenen Daten dort ebenfalls einem der Europäischen Union vergleichbaren Datenschutzniveau unterliegen. Die Liste zertifizierter Unternehmen kannst Du hier abrufen: https://www.privacyshield.gov/list. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Meine Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche kannst Du Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Du und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und ihren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Du für einen Inhalt +1 gegeben hast, als auch Informationen über die Seite, die Du beim Klicken auf +1 angesehen hast. Deine +1 können als Hinweise zusammen mit Deinem Profilnamen und Deinem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Deinem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Deine +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Dich und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigst Du ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Du beim Teilen von Inhalten über Dein Google-Konto verwendet haben. Die Identität Deines Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Deine E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Dir verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Dir bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Google Maps

Meine Websites nutzen unter Umständen den externen Kartendienst „Google Maps“ von Google. Google Maps dient dazu, eine interaktive Karte auf der jeweiligen Website anzubieten, die Dir zeigt, wie Du einen auf meinen Websites beschriebenen Ort finden und erreichen kannst. Dieser Dienst ermöglicht es, meine Websites ansprechend darzustellen, indem Kartenmaterial von einem externen Server geladen wird. Die benötigten Daten werden in der Regel von einem Server von Google in den USA angefordert. Durch diese Anforderung werden in der Regel folgende Informationen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort mehrere Monate gespeichert: Diejenige Unterseiten meiner Websites, die Du besucht hast und die IP-Adresse Deines Endgerätes. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten in Bezug auf den Dienst „Google Maps“ ist Art. 6 DSGVO, berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus meinem Bedarf an einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote und der leichten Auffindbarkeit der auf meinen Websites angegebenen Orte.

Youtube

Meine Websites nutzen YouTube-Videos, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von der jeweiligen Website aus direkt abspielbar sind. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Du die entsprechende Unterseite der jeweiligen Website aufgerufen hast. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Du eingeloggt bist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Du bei Google eingeloggt bist, werden Deine Daten direkt Deinem Konto zugeordnet. Wenn Du die Zuordnung zu Deinem Profil nicht wünschst, musst Du Dich vor der Aktivierung des Play-Buttons ausloggen. YouTube speichert Deine Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Deine Aktivitäten auf meinen jeweiligen Websites zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht zu, gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Du Dich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube richten musst.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten in Bezug auf den Dienst „YouTube“ ist Art. 6 DSGVO, berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus meinem Bedarf an einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote.

Vimeo

Meine Websites nutzen Videos, die auf dem Video-Portal der Firma Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA „Vimeo“, gespeichert sind. Diese Videos sind von meinen Websites aus direkt abspielbar. Dazu werden Deine IP-Adresse, die von Dir aufgerufene Unterseite sowie der Zugriffszeitpunkt und Deine Browserkonfiguration an Vimeo übertragen. Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen von Vimeo. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten in Bezug auf den Dienst „Vimeo“ ist Art. 6 DSGVO, berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus meinem Bedarf, Dir nutzerfreundliche Websites mit einem breiten Funktionsumfang und in einer ansprechenden Darstellung anbieten zu können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf meinen Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst Du an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf meiner Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest Du hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Du meine Seiten besuchst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dassDu mit Deiner IP-Adresse meine Seite besucht hast. Wenn Du den Facebook “Like-Button” anklickst während Du in Deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte meiner Seiten auf Deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch meiner Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieterin der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Du nicht wünschst, dass Facebook den Besuch meiner Seiten Deinem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggst Du Dich vorab bitte aus Deinem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram

Auf meinen Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Du in Deinem Instagram – Account eingeloggt bist kannst Du durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte meiner Seiten mit Deinem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch meiner Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieterin der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalte.

Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn

Meine Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer meiner Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Du meine Internetseiten mit Deiner IP-Adresse besucht hast. Wenn Du den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Deinem Account bei LinkedIn eingeloggt bist, ist es LinkedIn möglich,Deinen Besuch auf meiner Internetseite Dir und Deinem Benutzerkonto zuzuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieterin der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu findest Du Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pinterest

Auf meiner Seite verwende ich Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA (“Pinterest”) betrieben wird. Wenn Du eine Seite aufrufst die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Deine IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Deine Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Tumblr

Meine Seiten nutzen Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA. Diese Schaltflächen ermöglichen es Dir, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder der Anbieterin bei Tumblr zu folgen. Wenn Du eine meiner Webseiten mit Tumblr-Button aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Ich habe keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt. Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Webseite übermittelt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter http://www.tumblr.com/policy/de/privacy.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf meinen Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Dir besuchten Webseiten mit Deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieterin der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalte. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst Du in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Xing

Meine Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer meiner Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach meiner Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Ausgenommen hiervon ist die Mitgliederwerbung. Hier weiß ich und weise darauf hin, dass, falls Du Dich entschließt, Dich über den, von mir als solchen gekennzeichneten, Affiliatelink bei XING als neues Mitglied zu registrieren, dass ich dann darüber informiert werde, dass eine Person diesen Affiliatelink hierfür genutzt hat. XING teilt mir jedoch weder Deinen Namen, noch sonstige Daten über Dich mit. Als Dankeschön für je sieben auf diese Weise neu geworbene Mitglieder, erhalte ich von XING einen Monat Premium-Mitgliedschaft als Dankeschön.

Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button findest Du in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Soundcloud.com

Meine Webseite nutzt Funktionen der Plattform Soundcloud.com. Anbieter ist die SoundCloud Limited, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, UK mit der deutschen Vertretung SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77 in 10115 Berlin, Deutschland. Bei jedem Abruf einer meiner Seiten, die Funktionen von SoundCloud enthält, wird eine Verbindung zu Servern von SoundCloud hergestellt. Dabei werden auch Daten an SoundCloud übertragen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieterin der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch edudip erhalte. Weitere Information zum Datenschutz findest Du in der Datenschutzerklärung von edudip unter https://soundcloud.com/pages/privacy

Datenschutzerklärung für die Nutzung von edudip und sofengo

ne Webseite nutzt Funktionen der Webinarplattform edudip und der Tochtergesellschaft sofengo. Anbieter ist in beiden Fällen die edudip GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dipl. Ing. Torsten Kämper, Jülicher Straße 306 in 52070 Aachen, Deutschland. Bei jedem Abruf einer meiner Seiten, die Funktionen von edudip oder sofengo enthält, wird eine Verbindung zu Servern von edudip/ sofengo hergestellt. Dabei werden auch Daten an edudip/ sofengo übertragen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieterin der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch edudip/ sofengo erhalte. Ausgenommen hiervon ist die Mitgliederwerbung. Hier weiß ich und weise darauf hin, dass, falls Du Dich entschließt, Dich als neues Mitglied auf edudip/ sofengo zu registrieren, unmittelbar, nachdem Du durch einem Link von meiner Seite zu meiner edudip-Akademie/ sofengo-Akademie  geführt wurdest, dass ich dann darüber informiert werde, dass ich Dich als neues Mitglied für edudip/ sofengo geworben habe. Edudip/ sofengo teilt mir dann Deinen Namen mit und informiert mich, falls Du im Anschluss kostenpflichtige Webinarpakete als TrainerIn auf edudip/ sofengo buchst. Außerdem erhalte ich von edudip/ sofengo eine Provision, als Dankeschön für Dich als neu geworbenes Mitglied und als Dankeschön für Dich als neue Trainerin/ neuen Trainer. Weitere Information zum Datenschutz und der Registrierung für die Teilnahme an Webinaren, die ich über die Webinar-Pattform edudip/ sofengo anbiete, findest Du in der Datenschutzerklärung von edudip unter https://www.edudip.com/datenschutz und für sofengo unter https://www.sofengo.de/datenschutz

 

Plugins:

Meine Websites benutzen das Plugin WooCommerce und Extensions des Plugins WooCommerce. Durch sie ist es mir möglich, Dir einen Shop mit umfangreichen Funktionen auf meinen jeweiligen Websites anbieten zu können. Die Datenschutzerklärung von WooCommerce findest Du hier: https://automattic.com/privacy/

Meine Websites benutzen das Plugin AntiSpam Bee. Dieses Plugin markiert „verdächtige“ Kommentare als Spam und legt sie mir zur manuellen Überprüfung vor. So minimiere ich die Wahrscheinlichkeit, dass phishing-URLs oder andere Malware über den Kommentarbereich auf der Website platziert werden könnten. Nähere Informationen zum Plugin AntiSpam Bee findest Du hier: https://github.com/pluginkollektiv/antispam-bee/wiki/de-Funktionen

Meine Websites benutzen das Plugin Shariff Wrapper. Dieses Plugin ermöglicht das datensichere Teilen von Inhalten meiner Websites hinein in verschiedene soziale Netzwerke. Informationen zu Shariff Wrapper findest Du hier: https://de.wordpress.org/plugins/shariff/

Meine Websites benutzen das Plugin Yoast SEO. Dieses Plugin optimiert die SEO-Nützlichkeit meiner Websites und erleichtert mir die Verifikation meiner Websites bei verschiedenen sozialen Netzwerken. Informationen zum Datenschutz von Yoast SEO findest Du hier: https://yoast.com/terms-of-service/

 

Zu guter Letzt zum Schutz meiner eigenen Daten:

Kontaktaufnahme erwünschst, wenn …

Ich freue mich darauf von Dir zu hören, wenn Du an meinen Angeboten Interesse hast oder Dich über Kooperationsmöglichkeiten (zum Beispiel in Form von Gastbeiträgen, Interviews oder auch gemeinsam entwickelten Formaten) informieren möchtest. Ruf mich gerne an oder schreib mir!

Ansonsten gilt:

Widerspruch Werbe-Mails und Werbe-Anrufe

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien auf elektronischem Wege wird hiermit widersprochen. Die Betreiberin der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor, die etwa durch Spam-E-Mails oder per SMS oder per Messengerdienst erfolgen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten für Werbeanrufe und/ oder Umfragen, denen ich im Vorfeld nicht ausdrücklich zugestimmt habe, wird hiermit ebenfalls widersprochen. Sowohl für die MitarbeiterInnen der beauftragten Callcenter, als auch mich handelt es sich um die Verschwendung des kostbarsten Guts eines jeden Menschen: Der Lebenszeit. Ich behalte mir daher ausdrücklich rechtliche Schritte auch im Falle der unverlangten telefonischen Kontaktaufnahmen im soeben beschriebenen Kontext vor.

Carmen Splitt, Social Media Coach und Bloggerin
Carmen-Splitt.de
Visselhövede, 25. Mai 2018

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Außerdem dienen sie der Analyse und zur Verbesserung von Marketingmaßnahmen. Wenn Du dies nicht möchtest, dann beende bitte den Besuch dieser Website. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch den Klick auf den Button "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung von Cookies ebenfalls zu. Der Hinweisbanner wird in einem Monat wieder eingeblendet, um Deine Zustimmung zu erneuern. Detailliertere Informationen zu Cookies und Co., sowie zu Deinen diesbezüglichen Möglichkeiten und Rechten erhältst Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen